Home

Holland-Zeeland

Urlaub in den Niederlanden

Sie träumen schon seit langen von einem richtig entspannten Urlaub?

Holland ist genau die richtige Adresse für Sie.

Campingplätze in der Niederlande

Campingplätze

Genießen Sie einen Urlaub in ein Mobilheim oder in ein Chalet auf einem Campingplatz in Zeeland und entdecken Sie die Niederlande.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Niederlande

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Zeeland in Holland für Ihren Urlaub zum mieten.Genießen an der Nordsee Küste von Zeeland.

Hotels in der Niederlande

Hotels

Wo möchten Sie Ihren Urlaub am Meer verbringen? In Holland warten über 450 Kilometer Küste und unzählige Hotels am Meer auf Sie.

Top-Inserate in Holland

 

Hier finden Sie die Top Campingplätze - Hotels - ferienwohnungen - Ferienparks und Mobilheim für Ihren Urlaub in Holland.

Buchen Sie jetzt ein Unterkunft in Holland.

Campingplatz Holland

Ardoer

Sie finden die Ardoer Campings an den tollsten Orten der Niederlande

Ferienwohnung Holland

AanZee.com

Wählen Sie aus 9 Unterkünfte in der Niederlande bei AanZee.com

Chalets und Mobilheime in der Niederlande

Chalets auf dem Campingplatz

 

Eine weitere Form des komfortablen „Campens“ ist das Mieten eines Chalets oder Mobilheims auf einem holländischen Campingplatz. Sehr einladende und lichtdurchflutete Chalets finden Sie u.a. auf dem Camping de Witte Molen in Scharendijke in Zeeland nur 2 Kilometer Entfernung vom bekanntesten Surferparadies der Niederlande, dem Brouwersdam.

Tauchen Holland Zeeland

Das Grevelinger Meer liegt zwischen Rotterdam undder belgischen Grenze. Es ist ein maximal 45m tiefes, von der Nordsee abgedeichtes Brackwasser und liegt zwischen Zeeland und Zuid-Holland. Rund ums Grevelinger Meer (gerade im Schouwen-Duiveland) befinden sich einige tolle Tauchplätze. Zu finden gibt es hier Hummer, Krabben, Taschenkrebse, Aale, Steinpiecker, Schnecken, Butterfische und Plattfisch in grösseren Mengen.Der Stein-/Sandboden ist unter anderem mit Algen, Seenelken und Seescheiden überzogen.

Tauchplätze im Grevelinger Meer Den Osse:

 

Den Osse liegt 2-3 km entfernt von Scharendijke.In der Nähe von Den Osse liegt unterhalb der Straße, die

parallel zum Deich führt, der Parkplatz zum Umziehen.Dort gibt es Toiletten und `ne Imbißbude.Zum Einstieg geht es über eine Treppe hoch zur Straße

und dann weiter über die Straße und über den Deich.

 

h dem Abtauchen geht es allmählich bis auf etwa 10 Meter herunter. Parallel zum Ufer befinden sich vom in einer Tiefe zwischen 10 und 20 m große Steinblöcke und Reefballs, zwischen denen sich eine Artenreiche Fauna verbirgt.

Nachdem man die Blöcke passiert hat, geht es weiter bis auf 30 m und mehr. Aber auch hier ist es in den großen Tiefen nur noch schlammig. Die Reefballs sind sehr schön bewachsen und man kann darin tolle Lichtspiele beobachten.

 

Tauchplätze im Grevelinger Meer

Scharendijke:

Hinter dem Tauchzentrum führt eine Treppe über den Deich zu den 3 möglichen Einstiegsstellen:

1) Direkt unterhalb der Treppe kommt man in eine sehr lebendige Bucht, die jedoch mit 2-4 m sehr flach ist, aber reich an Krebsen, Garnelen, Grundeln, Aalen und Hummern.

2) Die linke Mole. Hier kommt man von der Spitze allmählich auf Tiefe. Mit 60 Grad-Peilung erreicht man einen riesigen Steinwall in dem es nur so an Krebsen, Garnelen und Hummern wimmelt. Mit Glück entdeckt man auch eine Gespensterkrabbe. Taucht man entlang der Tiefenlinie von 7 m um den Bogen der rechten Mole herum, gelangt man zu dem Wrack eines alten Kohleschleppers der seitlich in dem Steinwall liegt.

3) An der rechten Mole. Hier kommt man direkt zum Wrack wenn man 70 Grad anpeilt und bei 5 m sich nach links bewegt. Hier kann man sehr schön die Steuerbordseite ausmachen, die von Seescheiden und Anemonen bewachsen ist. Auf der Backbordseite kann

man hinein sehen und entdeckt vielleicht einen riesigen Hummer. Tiefe: ca. 26 Meter, interessant jedoch bis 12 m, meist bei ca. 7 m

Die Tauchplätze liegen nicht wirklich weit auseinander, da jedoch teilweise eine leichte Strömung von der zweiten Mole zur Bucht ist, empfiehlt es sich, den Tauchgang an der zweiten Mole zu beginnen und dann um die Mole zu tauchen. Nur an der ersten Mole hat man dann eine leichte Gegenströmung.

 

Tauchplätze im Grevelinger Meer

Gemaal Dreischor (Die Pumpstation):

Nähe des Dorfes Dreischor steht eine der Pumpstationen, die überschüssiges Wasser aus dem unterhalb des Meeresspiegels gelegenen Gebietes zurück ins Grevelinger Meer pumpt. Der Tauchplatz ist einer der schönsten auf Schouwen-Duiveland, weshalb der Andrang oft groß ist. Man taucht vom Einstieg, den man nach wenigen Schritten vom Parkplatz über den Deich erreicht, entlang des Deiches zu den Pfählen gegenüber der Pumpstation. Vorsicht der Weg von der Deichkrone zum Wasser kann sehr glatt werden. Es wimmelt von Krabben, Grundeln, Garnelen, Strandrosen, Seesternen, Austern, Plattfischen, und unter beinahe jedem 2. Stein sitzt ein Hummer. Zwischen den Pfählen tummeln sich Ährenfische.

Campingplatz De Witte Molen

 

Ist nur wenige Minuten vom Grevelingenmeer entfernt, und ist daher der ideale Ort um alle Tauchgänge in der unmittelbaren Umgebung zu realisieren. Ein Wochenendeausflug mit dem Tauchclub lässt sich also gut mit der Campingplatz de Witte Molen kombinieren: Aufenthalt in einer unserer Ferienunterkünfte und verschiedene Tauchplätze in der Umgebung!